Unser Baustellen-Brunch am 11. August auf der frisch betonierten Tiefgaragendecke der Fashion Mall Munich lässt sich schwer beschreiben. Das muss man erlebt haben! Illuster war die Schar der Gäste, darunter ein gutes Dutzend Medienvertreter und viele Modeinsider wie Jutta Neumeister (Max Mara), Matthias Schwarte und Sabine Herzog, Renate Gräfin Platen (TW) und Elke Giese (DMI).

Antenne-Moderatorin Sabine Altena führte durch den Vormittag und RTL2-Starkoch Stefan Marquard sorgte eigenhändig dafür, dass auf der Baustelle nichts anbrannte. Er rührte Tartar mit der Bohrmaschine, servierte köstlich schmeckende Spachtelmasse und flaumige Gnocchi, die wie Kieselsteine aussahen. Der ORF schickte ein Kamerateam und das Wetter hielt - fast - bis zum Schluss. Stadtbaurätin Christiane Thalgott kam stilgerecht mit dem Fahrrad und enthüllte gemeinsam mit Projektentwickler Franz Fürst einen modischen Meilenstein für München, flankiert von Jungdesigner Serkan Uzun und zwei Models, gekleidet in Bronce und Titan. Es war tatsächlich ein Meilenstein und ein kräftiges Lebenszeichen, das fanden auch die Zeitungen: "München wird wieder Modestadt" titelte die SZ und der Münchner Merkur schrieb: "Der Baustellenbrunch vermittelte schon mal einen Vorgeschmack auf die Mode-Exklusivität, die bald wieder an der Isar Einzug halten soll."