Der Weg ist frei für die Fashion Mall Stuttgart

Kurz vor Weihnachten beschloss der Stuttgarter Gemeinderat mit großer Mehrheit ein Entwicklungskonzept für das Gelände der ehemaligen Messehallen auf dem Killesberg. Ein Kreativquartier soll entstehen, mit einem Stadtteilzentrum und der Fashion Mall Stuttgart, realisiert von Fürst Developments. Das Mode-Orderhaus wird dabei zum Impulsgeber für seine Umgebung. "Wir gehen davon aus, dass das Projekt Unternehmen der Mode- und Designbranche anzieht und sich beispielsweise auch Designstudios, Werbeagenturen, Fotografen und Modellagenturen hier niederlassen", erklärt Stuttgarts Oberbürgermeister Schuster. Ein "Kreativforum Killesberg" werde mit den Stuttgarter Modeschulen und der Kunstakademie auch weitere Partner finden und so zu Synergieeffekten führen. "In Stuttgart hat die Kreativwirtschaft eine hohe Innovations- und Leistungsfähigkeit und ein großes Wachstumspotenzial. Das wollen wir weiter fördern", unterstreicht Dr. Klaus Vogt, Leiter der Wirtschaftsförderung Stuttgart.